Donnerstag, 18. Juli 2013

Produkttest: Mein Taschenkalender

Nach den Sommerferien mit einem neuen Terminkalender starten? Perfekt oder?
Naja, meiner fängt jetzt erst im Januar an, da ich meinen alten erst aufgebrauchen möchte, doch wenn ihr diesen coolen Timer seht...macht Schule doch fast schon richtig Spaß oder? :)

Auf dieser Seite ist es nämlich möglichen einen ganz,ganz individuellen Terminkalender zusammenzustellen. Ich hatte die Möglichkeit ein Foto für die Vorder- & die Rückseite zu gestalten. Zudem konnte ich eine Schriftart / oder einen Hintergrund aussuchen. Auch die Farbe des Gummibandes, wodurch das Buch zusammen gehalten wird, konnte ich wählen.

 Auf den letzten Seiten ist Platz für Notizen. Auch hier durfte ich mir aussuchen, was für Seiten ich hier gerne hätte. Ich habe mich für linierte und karierte Seiten entschieden.
Platz für Notizen (liniert)

 Platz für Notizen (kariert)

Notentabelle






Des Weiteren ist eine Seite mit einem Notenspiegel abgedruckt. Hier kann man nach jeder Klausur / oder jedem Test seine Note eintragen, einen Durchschnitt ausrechnen und die Endnote notieren ;)
AUFBAU DES KALENDERS



Dies ist der allgemeine Aufbau des Kalenders. Ich habe mich für die "Grundfarbe" Grün entschieden. Zudem habe ich mir eine "To-Do Liste", "Noten" und eine linierte Spalte "eingebaut". Ich hatte die Wahl, ob ich auf dieser Seite noch eine Übersicht für meine Trainingsstunden, für meinen Bierkonsum, das Wetter oder meine Arbeitszeiten haben möchte. Doch so finde ich es für mich persönlich am übersichtlichsten.  Achja, zudem hatte ich die Wahl, wann der Kalender eigentlich beginnen soll. Ob nun im August, erst im Mai 2014 oder oder oder....

Ich habe euch hier einen Screenshot eingefügt, damit ihr einen Überblick darüber bekommt, was ihr bei der Gestaltung für Möglichkeiten habt. 
Der Taschenkalender kostet 19,95€, hinzu kommen Versandkosten in Höhe von 3,95€
Ich persönliche finde ich schon sehr teuer sich einen Kalender für etwa 24€ zu kaufen, doch dafür, dass er einfach einmalig ist...und ich ihn mir ja selber "gebaut" habe...ist der Preis doch schon fair. Zudem ist das Außencover echt stabil und aus sehr dicker Pappe. Von daher kann ich euch wirklich empfehlen, euch so einen Taschenkalender zusammen zustellen und eure Mitschüler neidisch zu machen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen